Robert Pottgüter ausgezeichnet

Am vergangenen Wochenende wurde Robert Pottgüter durch den Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann und seinen Stellvertreter Benjamin Schürholt mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbands Warendorf in Gold ausgezeichnet.

Damit wird die langjährige Ausbilder-Tätigkeit des Brandinspektors aus Ahlen gewürdigt. Seit 2006 bildete er bei insgesamt 57 Lehrgängen zukünftige Maschinisten für Löschfahrzeuge aus, im Jahr 2014 übernahm er dann sogar die Lehrgangsleitung. “Dieses Engagement ist vorbildlich und dafür gilt Dir der ausdrückliche Dank aller Feuerwehren des Kreises”, sagte Kreisbrandmeister Gottmann bei einer kleinen Feierstunde im Rahmen des 20. Maschinisten-Lehrgangs in Drensteinfurt. Auch die übrigen Ausbilder und das Küchenteam verabschiedeten sich mit einem kleinen Präsent von dem langjährigen Ausbilder.